Taufe öffnet das Tor zum Leben


Luca Tobias Liebl empfing das hl. Sakrament der Taufe -

Mit dem Hinweis, welch große Bedeutung die hl. Taufe für einen Christen habe, eröffnete Pfarrer Karl-Heinz Seidl am vergangenen Sonntag die Tauffeier, zu der Carina und Tobias Liebl aus Rimbach ihren Sohn in die Pfarrkirche gebracht hatten. Taufe, so Pfarrer Seidl, bedeutete in der frühen Kirche das völlige Untertauchen und daß dann ein neuer Mensch aus dem Wasser auftaucht. Taufe sei auch ein Hindurchgehen durch das Tor des Lebens. Mit der Taufe werde der Auftrag Jesu erfüllt, der seine Jünger aussandte um die Menschen zu Taufen. Gott Vater wendet sich den Menschen zu. Es sei interessant, wie sich Kinder Gott vorstellen, wenn sie ihn malen sollen. Aber egal wie solche Bilder aussehen, eines ist sicher, daß Gott für uns da ist und bei uns bleibt, daß wir uns nicht fürchten brauchen weil er hinter uns steht. Die hl. Dreifaltigkeit mit Gott Vater, Gott Sohn und dem Heiligen Geist nimmt sich der Menschen an und die Menschen können ihnen vertrauen und mit den Anliegen zu ihnen kommen. So ist auch der Sohn von Carina und Tobias Liebl mit der Taufe ein Kind Gottes. Die Eltern und den Paten forderte Pfarrer Seidl auf, ihr Kind im Glauben zu erziehen und auf einen guten Lebensweg zu führen. Nach dem Ritus der Kirche wurde dann der Sohn von Carina und Tobias Liebl  auf den Namen Luca Tobias getauft und damit in die Kirche aufgenommen.

 

Bericht vom 17.07.2013

zurück