Senioren im Konzerthaus und bei Frauenfließ in Blaibach


 
 
Einer der beliebten Nachmittagsausflüge, den die Rimbacher Senioren immer wieder unternehmen, führte in der vergangenen Woche nach Blaibach. Zunächst wurde das Konzerthaus besucht, wo Bürgermeister Eckl die Senioren aus Rimbach erwartete und sie über die Entstehungsgeschichte informierte. Auch wenn von Beginn an nicht alle Gemeindebewohner für diese Projekt waren, so der Bürgermeister sei man jetzt froh über das gelungene Werk das auch regelmäßig Rahmen für vielfältige Veranstaltungen sei. Die Rimbacher zeigten sich überrascht was da in Blaibach so auf die Beine gestellt wurde. Nach dem Besuch im Konzerthaus wurde als zweites Ziel des Nachmittags das Museum „Frauenfleiß“ angesteuert. Die umfangreiche Sammlung, die Kulturführerin Gudrun Linn mit ihrer Kollegin Rita Hock den Besuchern aus Rimbach  zeigten, erinnerte so manche von ihnen an lange vergangene Zeiten ihrer Jugendjahre. Die Sammlungen gaben Zeugnis vom  Leben und Wirken junger Mädchen, starker Frauen und alter Damen aus vergangenen Jahrhunderten. Nach der Führung konnten sich die Rimbacher Senioren bei Kaffee und Kuchen für die Heimfahrt stärken.
 
Bericht vom 06.10.2015
 

zurück