Jubiläumssegen für 20 Jubelpaare aus Pfarrei und Expositur


Wein ist das biblische Getränk mit dem Gott den Bund mit den Menschen schließt - Im Ehesakrament sind die Gläubigen mit Jesus verbunden

 
 
Zum Gottesdienst am vergangenen Sonntag waren wieder die Ehepaare eingeladen, die in diesem Jahr ein besonderes Ehejubiläum feiern konnten, also 25, 40, 50 oder gar 60 Jahre verheiratet sind. Zwanzig Paare aus der Pfarrei Rimbach und der Expositur Zenching waren der  Einladung gefolgt und feierten den Gottesdienst mit, den der Kirchenchor wieder besonders festlich mitgestaltet hat. Nach der Predigt, in der Pfarrer Karl-Heinz Seidl Bezug nahm auf die Lesung und das Evangelium und die Verbindung Gottes mit den Menschen herausstellte, erteilte der Priester den Jubelpaaren den Jubiläumssegen. Anschließend waren die Jubelpaare ins Pfarrheim eingeladen.
   Zum Gottesdienst am vergangenen Sonntag in der Pfarrkirche St.Michael konnte Pfarrer 
Karl-Heinz Seidl besonders 17 Jubelpaare aus der Pfarrei Rimbach und drei aus der Expositur Zenching begrüßen und er zeigte sich erfreut darüber, dass diese Ehepaare, die sich vor 25, 40, 50 oder 60 Jahren Liebe und Treue versprachen, auch zu diesem Anlass  wieder in die Kirche kamen, um Dank und Bitten vor Gott zu bringen und den Jubiläumssegen zu bekommen. Schon bei der Einleitung zur Feier ging Pfarrer Seidl auf den Wein ein, das biblische Getränk, das oft im alten und neuen Testament erwähnt wird. Wer einen wilden Weinstock im Garten hat, der weiß dass dieser nur schwer im Zaun zu halten sei und oft buchstäblich über den Kopf wächst. Jetzt im Herbst sei das Rot seiner Blätter aber eine Augenweide. Der Wein, der aus den Trauben gewonnen wird, sei ein Vorgeschmack auf das ewige Leben, das Jesus als himmlisches Hochzeitsmahl verkündet hat.
    Sowohl in der Lesung als auch im Evangelium des letzten Sonntags hörten die Gottesdienstbesucher Berichte und Gleichnisse die Bezug auf den Wein nahmen. Wein sei daher wahrlich ein biblisches Getränk und an ihrem Hochzeitstag haben wohl auch die Jubelpaare mit einem Glas Wein auf das Jubiläum angestoßen. Auch Jesus, von dem im neuen Testament mehrmals berichtet wird, dass er mit Menschen gefeiert hat,  trank Wein, so etwa bei der Hochzeit  zu Kanaa, zumal dort wo er lebte ein Weinbaugebiet war und heute  noch ist. Gleichwohl kannte man auch schon in der Bibel die Gefahren durch übermäßigen Alkoholgenuss, denn schon von Noah wird berichtet dass er nach dem Genuss von vergorenem Rebensaft trunken war und nackt in seiner Hütte lag. Jesus nahm auch in mehreren Gleichnissen Bezug auf den Wein und die Arbeit im Weinberg mit denen er immer wieder auf das Reich Gottes hinwies. Und wie schon im alten Testament, wenn Gott mit dem Volk Israel einen Bund schloss Wein getrunken wurde, so hat auch Jesus beim letzten Abendmahl mit Wein und Brot den neuen Bund besiegelt und die Kirche begründet. Wer Jesus nachfolgt der ist geladen zum himmlischen Hochzeitsmahl. Mit Wein könne die irdische Freude mit  Geschenk des ewigen verbunden werden. Sicher könne man auch ohne Wein leben aber maßvoll ist der Wein ein Geschenk der das Herz der Menschen erfreut.
Nach der Predigt sprach Pfarrer Seidl den Jubelpaaren, die sich dazu, wie bei ihrer Hochzeit, die Hand reichten, den Jubiläumssegen zu. Der Gottesdienst mit den Jubelpaaren wurde durch den Kirchenchor unter Leitung von Julia Häring besonders festlich, teils mit neuen Liedern die zu diesem Anlass eingelernt wurden, mitgestaltet, zumal auch aktive Chormitglieder unter den Jubelpaaren waren. Am Schluss der Messfeier überreichten Pfarrer Seidl und  die Pfarrgemeinderatssprecherin Gerlinde Rackl an die Paare ein kleines Erinnerungsgeschenk und luden sie zur Jubiläumsfeier mit Hochzeitssuppe ins Pfarrheim ein.
Ihr 25.Ehejubiläum feierten aus der Pfarrei Rimbach: Johann und Brigitte Baumann, Thürnhofen; Reinhold und Silvia Fischer, Thenried; Josef und Maria Heinrichmeyer, Rimbach.
Vor 40 Jahren gaben sich das Jawort:  Karl und Claudia  Amberger, Wiedenhof; Alois und Elisabeth Bauer, Schafhof; Karl und Gisela Mühlbauer, Kettersdorf; Franz und Maria Kiefl, Thenried; Franz und Rita Münch, Thenried; Karl und Klara Augustin, Ramsried; Adolf und Angelika Berzl, Rimbach; Max und Hedwig Liebl, Rimbach; Lothar und Rosmarie Haimerl, Thürnhofen.
Seit 50 Jahren verheiratet sind: Heinz und Charlotte Rohan, Rimbach; Rolf und Wilma Titz, Rimbach; Wolfgang und Franziska Sixt, Rimbach; Josef und Christine Aigner, Ramsried und seit 60 Jahren verheiratet sind Josef und Maria Berzl aus Rimbach.
Drei Jubelpaare waren auch aus der Expositur Zenching zu diesem Gottesdienst gekommen. Es waren dies: Johann und Maria Mühlbauer aus Zenching, sowie Wendelin und Marianne Leitermann aus Niesassen, die vierzig Jahre verheiratet sind. Und seit 50 Jahren ein Ehepaar sind Erhard und Loni Vogl aus Kalkofen.
 
 
 
Bericht vom 11.10.2017
 

zurück