Mia Martina Kolbeck ist durch Taufe eingetaucht in die Liebe Gottes


Mit der Taufe wird der Auftrag Jesu erfüllt - Gott ist Begleiter für das ganze Leben

 
 
„Du bist eine genialer Gedanke Gottes, kein Zufall und keine Laune der Natur sondern von Gott gewollt“, so hieß es im Eröffnungslied zur Tauffeier in der Pfarrkirche St. Michael in Rimbach, bei der am vergangenen Sonntag die Tochter von Karin und Stefan Kolbeck aus Niesassen das  hl. Sakrament der Taufe gespendet bekam. Auf den Liedtext ging auch Pfarrer Karl-Heinz Seidl ein, als er die anwesenden Gläubigen zur Tauffeier begrüßte und besonders die Eltern ansprach und sie aufforderte ihre Tochter im Glauben zu erziehen. Nachdem die Eltern um die Spendung der Taufe gebeten und den Taufnahmen genannt hatten, hörten die Mitfeiernden aus dem Matthäusevangelium die Stelle, in der Jesus seine Jünger aufforderte, in alle Welt zu gehen, um die Menschen zu lehren und zu taufen. So werde mit der Taufe der Auftrag Jesu erfüllt, betonte Pfarrer Seidl. Das Wort Taufe komme von Untertauchen, so wie es früher üblich war und dass nach dem Auftauchen gewissermaßen ein neuer Mensch aus dem Wasser und dem heiligen Geist entsteht. Wie Mia Martina bereits eingetaucht ist in die Familie, wird sie einmal auch eintauchen in den Kindergarten, die Schule und die Pfarrgemeinde und in die gesamte Christenheit. In diesem Zusammenhang schilderte Pfarrer Seidl kurz auch Erlebnisse der Ministrantenwallfahrt nach Rom in der vergangenen Woche, wo 95 000 Ministranten eine große Gemeinschaft bildeten und in diese Gemeinschaft der Christen werde auch Mia Martina gehören. Nach diesen Gedanken traten die Eltern und die Patin mit dem Täufling an den Taufbrunnen heran und Pfarrer Seidl spendete das Taufsakrament. Nach der Salbung mit Chrisam, dem Auflegen des weißen Gewandes und dem Entzünden der Taufkerze an der Osterkerze erklärte Pfarrer Seidl, dass Mia Martina jetzt ganz zu den Christen gehöre und von Gott durch ihr Leben begleitet wird. Die Eltern, Karin und Stefan Kolbeck, wie auch die Patin Martina Kolbeck forderte Pfarrer Seidl auf, die kleine Mia Martina zu begleiten und sie zum Glauben zu führen. Gesanglich mitgestaltet wurde die Tauffeier von Michaela Graf mit ganz speziell auf die Taufe abgestimmten Liedern. 
 
 
 
Bericht vom 14.08.2018
 

zurück