Enormes Interesse für Partysalate beim Frauenbund


Wohl selten hat eine Veranstaltung des Frauenbundes so großes Interesse gefunden, als der Kochvortrag am vergangenen Mittwoch. Das Thema „Die Vielseitigkeit von Partysalaten“ hatte so viele Interessierte ins Pfarrheim gelockt, daß noch Sitzgelegenheiten bereitgestellt werden mußten. Nicht weniger als 50 Frauen konnte die Vorsitzende Gitta Volkner an diesem Abend willkommen heißen, worüber sie ihre Freude zum Ausdruck brachte. Der besondere Gruß galt aber der Referentin, Roswitha Scheidler, die sie als gute Bekannte beim FB Rimbach vorstellte, da sie schon öfter mit ihren Kochvorführungen Kostproben ihres Könnens gab und zum Nachmachen anregte.
Bei der Bezeichnung Party-Salate buchstabierte die Referentin Salat mit  S  wie schnell und schlank, A mit Appetit und Abwechslung, L mit Lust und Leichtigkeit, A mit A-B-C-D-E Vitamine, T mit tausend Ideen und E mit Energie, gesunde Ernährung und Essen. Bei Party-Salaten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ideal ist alles, was sich gut vorbereiten läßt und auch nach längerer zeit noch gut aussieht. Aus diesem Grund sei bereits bei der Planung und beim Einkaufen die richtige Wahl zu treffen. Vor allem wenn frische Nahrungsmittel verarbeitet werden sollen, bedürfen diese einer besonders kritischen Auswahl, denn frisch muß auch frisch sein, damit es auch entsprechend lange hält.
Immer wieder beeindruckend ist bei Roswitha Scheidler, mit welcher Leichtigkeit, verbunden mit einem großen Schuß Humor ihr die Arbeit von der Hand geht und wie schnell die verschiedenen Gerichte, an diesem Abend verschiedenen Salate zubereitet sind. Entscheidend für den Geschmack sei für die Salate die Salatsoße, das Dressing. Bei rohen Zutaten sollte nicht mit Öl gespart werden um die Vitamine zu lösen.
Im Laufe des Abends wurde ein „Über-Nacht-Salat“ ein „Chef-Salat“ ein „Reis-Salat“ die „Flotte Bohne“ und ein „Sellerie-Fix“ zubereitet. All dies konnte von den Frauen anschließend natürlich auch gekostet werden und alles ist natürlich zur Nachahmung empfohlen. Damit diese Salate auch gelingen konnten die Rezepte auch in gedruckter Form mitgenommen werden.
Die Vorsitzende Gitta Volkner dankte Roswitha Scheidler für ihre genußreiche Vorführung mit einem kleinen Präsent.
Bild: Roswitha Scheidler bereitete beim FB Rimbach Partysalate-
        Die Vorsitzende dankte der Referentin mit einem Präsent-

zurück