Frauen banden Adventskränze


 
 
Nur noch wenige Tage sind es, bis die Adventszeit beginnt und in den Wohnungen die Adventskränze auf das nahe Weihnachtfest hinweisen. Aus diesem Grund  hatte der Frauenbund Rimbach, auf Anregung von Anette Pielmeier, am letzten Mittwoch alle Interessierten zu einem Adventkranzbinden ins Pfarrheim eingeladen. Zum Einen ging es dabei darum, Anregungen oder Tipps zu bekommen, wie andere Frauen das Kranzbinden machen, wie es einfacher zu händeln ist, oder auch wie man die Tannenzweige am besten um den Kranz aus Stroh bindet, dass er eine schöne Form bekommt, je nach Geschmack etwas buschiger oder glatt. Zum Anderen war das gemeinsame Basteln aber auch wieder eine Möglichkeit einfach zusammen zu kommen und sich zu unterhalten. Das Tannengrün hatte Maria Schmidt zur Verfügung gestellt. So entstanden innerhalb weniger Stunden eine Vielzahl von Adventskränzen, die von den Frauen mit nach Hause genommen werden konnten, wo sie dann noch verziert und mit Kerzen bestückt werden, damit sie dann in der Adventszeit Tannenduft und Kerzenschein verbreiten können.
 
 
 
Bericht vom 24.11.2017

zurück