Ministranten bastelten Palmbuschen


 
 
Fleißig am Basteln waren die Rimbacher Ministranten, unterstützt von ihren Müttern,  in den letzten Tagen, um Palmbuschen anzufertigen. Schon seit etlichen Jahren bessern die Minis mit dieser Aktion ihre Kasse auf um dann gemeinsame Aktionen zu unternehmen. Heuer steht ja die große Ministrantenwallfahrt nach Rom an und da ist sicher eine kleine finanzielle Unterstützung willkommen. Mehrere Stunden wurde in den letzten Tagen an den vielen Palmbuschen gebastelt. Vorarbeit wurde dazu auch schon von den Kindern der Hohenbogengrundschule geleistet, die bunte Papierrosen angefertigt hatten, die dann in die Buschen mit eingearbeitet wurden.  Mit Weiden- und Buchszweigen umwickelt entstanden so viele bunte Palmbuschen. Diese werden an diesem Wochenende jeweils vor und nach den Gottesdiensten den Gottesdienstbesuchern zum Kauf angeboten.
 
Bericht vom 17.03.2018
 

zurück