Dartclub kam mit Scheck in den Kindergarten


Erlös aus dem Weihnachtsturnier des DC Bad Company war als Spende willkommen - Kindergartenleiterin dankte -

Erneut zeigte sich der Dartclub Bad Company Thenried als Freund und Gönner für den Kindergarten St. Michael, denn wie schon vor einem Jahr kamen die Dartfreunde auch heuer wieder mit einem Scheck in den Kindergarten und überbrachten damit den Erlös aus dem Weihnachts-Dartturnier. Die Kindergartenleiterin Silvia Speigl und die Elternbeiratsvorsitzende waren über diese Spende natürlich sehr erfreut, wußten sie doch auch schon was dafür angeschafft werden soll damit es wieder den Kindern zugute kommt.

    Auch wenn Weihnachten schon wieder etliche Wochen zurück liegt, für den Kindergarten St. Michael gab es am vergangenen Dienstag noch eine etwas verspätete Bescherung. Siegfried Artmann, Alexander Wittmann und Gerhard Paulus vom Dartclub Bad Company waren in den Thenrieder Kindergarten gekommen, um einen Scheck über 250 Euro an die Kindergartenleiterin Silvia Speigl und die Elternbeiratsvorsitzende Andrea Silberbauer zu überreichen. Es war dies der Erlös aus einem Weihnachts-Dartturnier, das der Dartclub am 28. Dezember durchgeführt hatte und bei dem durch eine Tombola und  Glühweinverkauf  200 Euro eingenommen wurden. Die Darter rundeten den Betrag noch auf und so konnten sie am Dienstag den Scheck über 250 Euro überreichen. Die Kindergartenleiterin zeigte sich über diese erneute Spende sehr erfreut, konnte doch im vorigen Jahr ebenfalls durch eine Spende des Dartclub ein lang gehegter Wunsch realisiert werden, nämlich die Anschaffung einer roten Couch, die sie den drei Dartclubmitgliedern natürlich stolz präsentierte. Dabei erwähnte sie, daß diese Couch von den Kindern gern als Leseecke genutzt wird. Daß nun heuer wieder eine Spende an den Kindergarten übergeben werde, so die Kindergartenleiterin weiter, sei um so mehr erfreulich, da es auch schon wieder etwas kleinere Wünsche gibt, die ohne Spenden nicht erfüllt werden könnten. Sie denke da vor allem an etwas kleinere Anschaffungen, die besonders den jüngsten Kindergartenbesuchern, den unter Dreijährigen zugute kommen sollen. Man freue sich über jede Spende und sei dankbar dafür, so Silvia Spreigl und Andrea Silberbauer, und daß auch heuer der Dartclub wieder an den Kindergarten dachte. 

 

Bericht vom 07.02.2014

zurück