Schulanfänger zu Besuch im Kindergarten


Malen und Basteln machte allen richtig Spaß - Aus der Schule geplaudert -

Im Rahmen der Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule fand am vergangenen Montag wieder eine Aktion statt, bei der sich Kindergartenkinder und die Kinder aus der ersten Klasse im Kindergarten St. Michael zu einem gemeinsamen Vormittag trafen. Das Kindergartenpersonal hieß an diesem Tag neben den Kindern aus den beiden Gruppen besonders die Kinder der ersten Klasse aus der Grundschule Rimbach mit Schulleiterin Ulrike Nauen willkommen. Im Morgenkreis, zu dem sich dann alle zusammensetzten, erzählten die Schulanfänger was sie schon alles in der Schule gelernt haben. Das interessierte natürlich die künftigen ABC-Schützen besonders, denn in einem Jahr werden sie ja auch so weit sein.  Danach konnten sich die Schüler zurückversetzen in ihre Kindergartenzeit. Wie vor einigen Monaten durften sie dann malen und basteln. Der gemeinsame Vormittag endete dann mit einer kleinen Diaschau, bei der es um das schönste Martinslicht ging. Nachdem ja erst am vergangenen Wochenende der Martinstag war,  war die Diaserie ganz aktuell.  Viel zu schnell waren die Stunden vergangen, als der gemeinsame Vormittag endete. Allerdings können sich die Kinder in absehbarer Zeit auf ein erneutes Treffen, dann in der Schule.



Bericht vom 16.11.2007

zurück