Abschied vom Kindergarten


 
 
Wohl immer, wenn es heißt von etwas Bekanntem Abschied zu nehmen und etwas Neues zu beginnen geschieht dies mit unterschiedlichen Gefühlen. Dies war auch bei den Kindern zu spüren, für die mit dem letzten Tag im Kindergarten St. Michael in Thenried vor den Ferien, die Kindergartenzeit zu Ende ging, weil sie im September dann in die Schule kommen. Einerseits fiel ihnen der Abschied nicht leicht, andererseits ist natürlich auch die Erwartung des Neuen in der Schule groß. Mit den Kindern musste auch die Praktikantin Johanna Amesberger Abschied nehmen, die im Vergangenen Jahr im Kindergarten St. Michael ihr Praktikum machte und den Kindern und dem Personal sehr ans Herz gewachsen war. Im Rahmen einer kleinen Verabschiedung dankte die Leiterin des Kindergartens, Silvia Speigl auch im Namen ihrer Kolleginnen Johanna Amesberger für die sehr gute und schöne Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Vor allem das Flötenspiel, so die Kindergartenleiterin, werde wohl sehr vermisst werden. Für ihre weitere Ausbildung wünschte Silvia Speigl viel Erfolg und Freude. Als Geschenk überreichte sie dazu ein Fotoalbum mit Bildern aus dem letzten Jahr. Beim Durchblättern wurden gleich so manche Erinnerungen geweckt.  Im fröhlichen Kreis wurden auch die 12 Kinder verabschiedet, die im September dann nicht mehr den Kindergarten, sondern die Schule besuchen. Ihnen wünschte das Kindergartenpersonal viel Freude und viel Erfolg für den neuen Lebensabschnitt.
 
Bericht vom 02.08.2017
 

zurück