Gewinner der Ministranten-Aktionen beim Kirtafest


Viele Teilnehmer am Kirchenquiz und Maßkrugschieben - Gutscheine für die Sieger

 
 
Die Rimbacher Ministranten trugen zum Programm des Kirtafestes am vergangenen Sonntag mehrere Aktionen bei. So wurde unter anderem ein Maßkrugschieben durchgeführt, bei dem die Teilnehmer einen Maßkrug möglichst nahe zum Zielpunkt schieben mussten und auch ein Kirchenquiz hatten die Minis ausgearbeitet, bei dem es 20 Fragen rundum die Kirche und aus dem kirchlichen Leben zu beantworten galt. Unter anderem wurde dabei nach der Zahl der sichtbaren Orgelpfeifen gefragt, welche Heiligenfiguren über dem Eingang zur Sakristei stehen, der Name des Bischofs und der Name des Pfarrers zu dessen Zeit die neue Kirche erbaut wurde. Auch das Baujahr der alten Kirche und der Kirchenpatron waren zu benennen, sowie die Namen der vier Evangelisten. Zum Ende des Kirtafestes fand dann die Siegerehrung statt, die die Minis zusammen mit Pfarrer Tauer vornahmen. 
Die drei Sieger beim Maßkrugschieben waren Elena Hierl, Stefan Erhard und Lukas Mühlbauer, die den Maßkrug alle gleich nahe am Zielpunkt platzieren konnten.
Beim Kirchenquiz gab es sehr viele Teilnehmer, die die volle Punktzahl erreicht hatten und so wurden aus den Fragebögen mit den richtigen Antworten die zehn Gewinner gezogen. Als Preise gab es Gutscheine für einen Kino- oder  Hallenbadbesuch oder Gutscheine für Pizza oder Eis. Die Gewinner aus dem Kirchenquiz waren: Veronika Seidl, Lea Maria Ficher, Max Emberger, Hannes Heitzer, Elias Preiß, Leon Hackl, Veronika Vogl, Benjamin Hierl, Lina Erhard und Lukas Fischer.
 
 
 
Bericht vom 02.10.2019
 
 

zurück