Gottesdienste für die Zeit vom 18.10.2020 - 01.11.2020

Pfarrbrief Rimbach Grafenwiesen Zenching Nr.18.pdf - <

 

Gottesdienste für die Zeit vom 18.10.2020 - 01.11.2020

 

Sonntag, 18.10.      29. SONNTAG IM JAHRESKREIS

08.15 Uhr Zenching: Pfarrmesse
MG für Eltern Erika und Anton Weber von Beate und Manuela
MG für Egid und Maria Macht zum Stbtg. von Kindern

09.00 Uhr Grafenwiesen: Pfarrmesse

09.30 Uhr Rimbach: Hl. Messe mit den Ehejubilaren
für Eltern und Bruder von Karl  Aschenbrenner
MG für Eltern, Geschwister und Schwiegersohn Walter von Emma Pielmeier
MG für Karl Meindl von Nachbarn Kollmer
MG für Isabella Fischer von Roswitha
MG für Mama Therese Maurer zum Gebtg. u. Stbtg.  von Kindern
MG für Hans Rosenhammer von Ehefrau und Kindern

11.00 Uhr Rimbach: Tauffeier für Schmuderer Leon

13.00 Uhr Zenching: Oktoberrosenkranz an der Rädlinger Herz-Jesu-Kapelle (bei schlechter Witterung in der Kirche)

 

Montag, 19.10.       Hl. Johannes de Brébeuf, hl. Isaak Jogues, Hl. Paul vom Kreuz

17.30 Uhr Grafenwiesen: Lichter-Rosenkranz

(19.00 Uhr Rimbach: Hl. Messe (Bachmaierholz) entfällt wg. "1Priester-Modus")

 

Dienstag, 20.10.     Hl. Wendelin, Einsiedler

(09.00 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe ("Hausfrauenmesse") entfällt wg. "1Priester-Modus")

ab ca. 9.00 Uhr Grafenwiesen: Krankenkommunion

15.00 Uhr Rimbach: Hl. Messe ("Schülermesse")
für Michael Nemmer zum Stbtg. von Petra und Ramona
MG für Mutter zum Stbtg. von Maria Brandl
MG für Siegfried Artmann zum Gebtg. von Ehefrau Brigitte

(19.00 Uhr Kalkofen: Hl. Messe zum Patrozinium Hl. Wendelin, entfälllt corona­be­dingt)

 

Mittwoch, 21.10.   Hl. Ursula und Gefährtinnen, Märtyrinnen

ab ca. 9.00 Uhr Rimbach: Krankenkommunion in Ramsried und Rimbach

18.30 Uhr Rimbach: Oktoberrosenkranz

(19.00 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe entfällt wg. „1Priester-Modus“)

19.00 Uhr Zenching: Hl. Messe

           für Sohn Hans und Enkel Matthias Neumaier von Anneliese

 

Donnerstag, 22.10. Hl. Johannes Paul II., Papst

16.30 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe ("Schülermesse")
Nachgeholt vom 8.10.2020: Stiftsmesse f. verst. Franz u. Horst Baumann und Maria Vay

(19.00 Uhr Rimbach: Hl. Messe entfällt wg. "1Priester-Modus")

 

Freitag, 23.10.        Hl. Johannes v. Capestrano, Ordenspriester, Wanderprediger

18.00 Uhr Thenried: Oktoberrosenkranz (mit den Abstands- und Hygieneschutz­maßnahmen)

19.00 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe

           Ludwig Sponfeldner für verst. Schwester und Schwager

 

Samstag, 24.10.      Hl. Antonius Maria Claret, Bischof, Marien-Samstag

13.00 Uhr Grafenwiesen: Trauung von Stefanie Knauer - Wolfgang Frisch

17.00 Uhr Thenried: Hl. Messe zum Jahrtag der FFW Thenried in/an der Feuer­wehr-Halle und Totengedenken
FFW Thenried für die verstorbenen Mitglieder

18.30 Uhr Rimbach: Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Rimbach: Vorabendmesse / MISSIO-Kollekte
für Hella Zankl zum Stbtg.
MG für Neffe Tobias Fischer von Helmut
MG für Onkel und Tanten von Alois Gruber
MG für verst. Obmann Konrad Berzl von MMC
MG für verst. Mitglieder des MMC Rimbach
MG für Peter Brandl zum Stbtg. von Ehefrau und Kindern

18.30 Uhr Grafenwiesen: Rosenkranz und Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Grafenwiesen: Vorabendmesse / MISSIO-Kollekte
Josef, Petra und Sabine für verst. Vater Josef Grassl
MG Marianne Grassl für verst. Ehemann
MG Markus und Tobias Wanninger für verst. Vater Franz Wanninger
MG Kathi Heigl für verst. Ehemann Alois und Sohn Josef
MG Kathi Heigl für verst. Eltern und Geschwister

Umstellung auf Winterzeit: Diese Nacht - Uhrumstellung auf die Winterzeit!

 

Sonntag, 25.10.      30. SONNTAG IM JAHRESKREIS / Weltmissionssonntag

08.15 Uhr Zenching: Hl. Messe / MISSIO-Kollekte
für Onkel Erich zum Stbtg. von Maria Baumann
MG für verst. Eltern Berta und Ludwig Franz von Rita Brandl

09.00 Uhr Grafenwiesen: Pfarrmesse mit den Ehejubilaren / MISSIO-Kollekte
MG Alois Berzl zu Ehren der Hl. Muttergottes

10.30 Uhr Grafenwiesen: Tauffeier für Finn-Luca JAKOB

09.30 Uhr Rimbach: Pfarrmesse / MISSIO-Kollekte
MG für Vater Georg Schmuderer und Großeltern Ludwig u. Maria Vogl von Michaela
MG für Josef Kerscher zum Stbtg. von Tochter
MG für Johann Perlinger zum Gbtg. u. Stbtg. von Tochter Berta
MG für Eltern und Brüder von A. Berzl
MG für Eltern von Karl Wurm
MG für Monika und Alfred Silberbauer

13.00 Uhr Zenching: Oktoberrosenkranz

 

Montag, 26.10.       Montag der 30. Woche im Jahreskreis

17.00 Uhr Rimbach: Hl. Messe (vorerst weiterhin in Rimbach statt in Bachmaier­holz)
Nachgeholt vom 21.09.2020: für Nachbarin Erika Kreuzer von Fam. Häring
Nachgeholt vom 05.10.2020: MG für Tante Edith von Patenkind Jasmin
Nachgeholt vom 19.10.2020: MG für Bruder Ferdinand Weiß von Schwester Resl

18.00 Uhr Grafenwiesen: Oktoberrosenkranz

 

Dienstag, 27.10.     Dienstag der 30. Woche im Jahreskreis

(09.00 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe entfällt wg. "1Priester-Modus")

15.00 Uhr Rimbach: Hl. Messe ("Schülermesse")
zu Ehren der Hl. Klara
MG für Anna Weiß von Erika Berzl

 

Mittwoch, 28.10.   HL. SIMON UND HL. JUDAS, Apostel

18.30 Uhr Rimbach: Oktoberrosenkranz

(19.00 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe entfällt wg. "1Priester-Modus")

19.00 Uhr Zenching: Hl. Messe
für Franz und Franziska Silberbauer und für die armen Seelen von A. E. Friedl

 

Donnerstag, 29.10. Donnerstag der 30. Woche im Jahreskreis

16.30 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe ("Schülermesse")
Nachgeholt vom 28.10.2020: Alois Berzl zu Ehren des Hl. Judas Thaddäus

(18.00 Uhr Rimbach: Hl. Messe entfällt wg. "1Priester-Modus“)

 

Freitag, 30.10.        Freitag der 30. Woche im Jahreskreis

17.00 bis 18.00 Uhr Grafenwiesen: Allerheiligen-Beichte bei einem Franziskaner-Pater aus Neukirchen b. Hl. Blut

18.00 Uhr Grafenwiesen: Hl. Messe

           Franziska Sponfeldner für verst. Ehemann

18.00 Uhr Thenried: Oktoberrosenkranz (mit den Abstands- und Hygieneschutz­maßnahmen)

 

Samstag, 31.10.      HL. WOLFGANG, Bischof v. Regensburg, Hauptpatron der Stadt und Diözese Regensburg

15.30 bis 16.30 Uhr Rimbach: Allerheiligen-Beichte bei einem Franziskaner-Pater aus Neukirchen b. Hl. Blut

17.00 Uhr Rimbach: Vorabendmesse
für Eltern Alfons und Edith Brandl und Bruder Erich von Rosi Schwarz
MG für Adi Kollmer zum Stbtg. von Ehefrau Brunhild
MG für Karl Schwarz zum Gebtg. von Herta
MG zu Ehren der Muttergottes von Herta
MG für Onkel Karl und Cousin Rudi und Karl Meindl von Angela
MG für Eltern Wolfgang und Paula Brandl von Angela

17.30 Uhr Grafenwiesen: Rosenkranz und Beichtgelegenheit

18.00 Uhr Grafenwiesen: Vorabendmesse
für verst. Dr. Joachim Gartner

 

Sonntag, 01.11.      ALLERHEILIGEN

08.15 Uhr Zenching: Pfarrmesse
MG für Vater Klement und Tante Rosa von Sonja Neumaier
MG für Opa Karl Gruber zum Gebtg.
MG für Papa Franz Hofmann, für Onkel Sepp und all unsere lieben Verstorbenen von Fam. Hofmann/Lederer

09.00 Uhr Grafenwiesen: Pfarrmesse
MG Kathi Heigl für verst. Josef und Paula Stoiber

09.30 Uhr Rimbach: Hl. Messe
für Eltern Anna und Andreas Fischer von Tochter Maria
MG für Josef Vogl und Brüder Eduard und Alois von Helma Vogl
MG für Papa Michael Berzl zum Gebtg. von Roswitha
MG für Maria Thums von Ehemann und Kindern

10.45 Uhr Rimbach: Tauffeier für Paula Artmann

ohne öffentliche Uhrzeit - Rimbach: Gebet am Friedhof mit Gräbersegnung

ohne öffentliche Uhrzeit - Grafenwiesen: Gebet am Friedhof mit Gräbersegnung

ohne öffentliche Uhrzeit - Zenching: Gebet am Friedhof mit Gräbersegnung

18.00 Uhr Grafenwiesen: Allerseelen-Rosenkranz für die Verstorbenen

18.30 Uhr Rimbach: Allerseelen-Rosenkranz für die Verstorbenen

 


 

 

Notizen für die gesamte Pfarreiengemeinschaft

 

Wegen Exerzitien ist Pfarrer Tauer von Montag, 19.10., bis Freitag, 23.10., nicht da. Pfv. P. Georg hat noch eine Woche Urlaub, den er von Montag, 26.10., bis Samstag­mittag, 31.10. nehmen wird. In diesen beiden Wochen gilt werktags jeweils der „1Prie­­ster-Modus“, insbesondere auch, was Beerdigungen betrifft. An den Sonn­tagen und zu den Vorabendmessen zu den Sonn­tagen sind jeweils beide Priester an­wesend, so dass die hl. Messen zu den gewohnten Zeiten sowie Taufen und Hoch­zeiten zu den vereinbarten Terminen ganz normal statt­finden.

Bei einer eventuellen Beerdigung – gleich, ob in Rimbach, Grafen­wiesen oder in Zen­ching - entfällt automatisch die Werktagsmesse an diesem Tag, egal wo die­se statt­ge­fun­den hätte (in Rimbach, Grafenwiesen oder in Zenching). Dazu bitte die Todes­an­zei­gen in der Tagespresse verfolgen.

 

Allerheiligen – Gräbersegnung:

Wie schon im letzten Pfarrbrief veröffentlicht, findet dieses Jahr am Allerheiligentag-Nachmittag NUR das Gebet am Friedhof statt. Die vorhergehende Andacht in der Kirche bzw. der Sammel-Rosenkranz in Grafenwiesen entfällt komplett.

   Aufgrund der sich verschlechternden Inzidenz auch im Landkreis Cham findet auch die Gräbersegnung OHNE UHRZEIT statt (also zu einem beliebigen Zeitpunkt), damit keine Menschenansammlung am Friedhof entsteht, die die Einhaltung der dann gel­tenden Ab­stands- und Hygiene­vor­schrif­ten nicht mehr gewährleistet sein ließe.

Die Gläubigen dürfen versichert sein, dass die Gräbersegnung durchgeführt wird.

Die Gräbersegnung wird in diesem Jahr jedoch nicht wie bisher gehandhabt, als die Gräberreihen vom Zelebranten abgegangen und mit Weihwasser besprengt wurden. Vielmehr werden die Fürbitten und das Gebet für die Verstorbenen und ins­be­son­dere für die Verstorbenen des vergangenen Jahres an der Leichenhalle ge­spro­chen. Die Segnung der Gräber durch den Zelebranten findet dann nur vom Ort dieses Gebets aus in alle Richtungen des Friedhofs statt, ohne dass er die Grabreihen abgeht. Es ist den Gläubigen empfohlen, selbst Weihwasser aus der Kirche zu holen und auf ihr Grab zu sprengen. Die Gläubigen, die sich gerade zufällig zu dem Zeitpunkt auf dem Friedhof aufhalten, dürfen unter Einhaltung der geltenden Vorschriften natürlich am Gebet und an der Segnung teilnehmen.

   In der Sakristei der jeweiligen Kirche mögen bitte die Grablichter für die Verstor­be­nen des vergangenen Jahres von den Angehörigen abgeholt werden, die sie dann selbst ans Grab stellen und dort anzünden.

 

Hinweise für den Allerseelen-Ablass:

Von Allerheiligen Mittag bis 8. November kann täglich einmal ein vollkommener Ab­lass für die Verstorbenen unter folgenden Bedingungen gewonnen werden:  

 

1. Reuevolle, ehrliche Beichte, wobei eine zur Gewinnung mehrerer vollkommener Ablässe genügt. Entschlossene Abkehr von jeder Sünde. Kommunionempfang und Gebet nach Meinung des Heiligen Vaters (Vater Unser, Gegrüßet seist Du Maria, Ehre sei dem Vater). Diese Erfordernisse können mehrere Tage vor oder nach dem Kirchen- bzw. Friedhofsbesuch erfüllt werden. Dies gilt insbesondere auch für den Empfang des Bußsakraments. Beachten Sie dazu die besonderen Beichtgelegenheiten durch einen Franziskanerpater aus Neukirchen b. Hl. Blut in Grafenwiesen am Freitag, 30.10., 17.00-18.00 Uhr, und in Rimbach am Samstag, 31.10., 15.30-16.30 Uhr.

 

2. Daneben sind erforderlich:

a) am Allerseelentag (auch am 1. November ab 12 Uhr): Besuch einer Kirche oder öf­fent­lichen Kapelle, Vater unser und Glaubensbekenntnis;

oder

b) vom 1. bis zum 8. November: Friedhofsbesuch und dort Gebet für die Verstorbenen.

 

3. Fehlt die volle Disposition oder bleibt eine der Bedingungen unerfüllt, ist es ein Teilablass für die Verstorbenen. Ein solcher kann in diesen und auch an den übrigen Tagen des Jahres durch Friedhofsbesuch mit Gebet für die Verstorbenen wiederholt gewonnen werden.

 

KEB-Cham: Führung durch die Pfarrkirche St. Jakobus in Eschlkam, Sonntag, 25.10., 14 Uhr.
Als die Wallfahrt nach Santiago de Compostela im 12. Jahrhundert eine Blütezeit erlebte, stand bereits in Eschlkam eine romanische Kirche. Nach den Hussitenkriegen wurde sie 1450 neu errichtet. Der imposante, weithin sichtbare Kirchenbau erlebte immer wieder Höhen, Tiefen und Veränderungen im jeweiligen Zeitgeschmack. Mehr davon erzählt Cäcilia Breu bei einer Kirchenführung durch die dem Pilgerapostel Ja­ko­bus d.Ä. geweihte Pfarrkirche von Eschlkam, die die Katholische Erwachsenen­bildung im Landkreis Cham am Sonntag, 25.Oktober um 14 Uhr anbietet.  Bevor es in die Kir­che geht, erfährt man noch Interessantes über die Pfarrökonomie, deren Ge­bäude noch bis in die 80er des vorigen Jahrhunderts standen. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Marktplatz von Eschlkam. Es gelten die bekannten Corona-Regeln. Wegen der notwendigen Erfassung der Kontaktdaten wird um Anmeldung bei der KEB Cham, Tel. 09971-7138 bzw. info@keb-cham.de gebeten.

 

Uhrumstellung auf Winterzeit (Nacht von Samstag, 24.10., auf Sonntag, 25.10.)

Mit der Zurückstellung der Uhr auf die Normalzeit (Winterzeit) beginnen einige Gottes­­dienste wieder früher:

- Abendmessen in Grafenwiesen um 18.00 Uhr.

- Vorabendmesse in Rimbach und Abendmesse am Montag um 17.00 Uhr.

- Abendmesse in Rimbach am Donnerstag um 18.00 Uhr.

 

Gotteslobe in den Kirchen: Auf wachsenden Wunsch der Gläubigen hin und nach Rück­­spra­­che mit Dekan Mader, der diese Lösung von der diözesanen Dekane­kon­fe­renz mit­­brachte, dür­fen Gotteslobe in den Kirchen wieder pro Gottesdienst ausgelegt werden, jedoch nicht ständig dort liegen.

   Ebenso dürfen diese Gotteslobe nach Be­nutzung für wenigstens 12 Stunden nicht mehr benutzt werden, um die Nicht-mehr-Wirksamkeit eines eventuellen Virus si­cher­zu­stel­len.

   Das bedeutet, dass die Gotteslobe aus einer Box am Eingang entnommen werden dürfen, jedoch am Ende beim Hinausgehen dort hinein wieder zurückzulegen sind. Nur so kann gewährleistet werden, dass dieselben Gotteslobe nicht innerhalb von 12 Stunden ein zweites Mal benutzt werden.

 

Vorankündigung zur Erstkommunion-2021-Vorbereitung:

Einladung zum El­ternabend für die Erstkommunion am Diens­tag, 10. Nov. 2019, um 19.00 Uhr im Pfarrheim Rimbach, für beide Pfarreien, Rimbach und Grafenwiesen, sofern die Corona-Vorschriften dies zu dem Zeitpunkt zulassen. Ansonsten werden wir Anmeldung und Informationsweitergabe auf einem anderen Weg durchführen (müssen).

 

Notizen für die Pfarrei Rimbach

MMC Rimbach:  Die neue Sodalenpost liegt zur Mitnahme am Schriftenstand bereit. Bitte mitnehmen!

 

Jahrtag der FFW  Thenried am 24. Oktober um 17 Uhr in/an der FFW-Halle

 

Allerseelen-Rosenkranz im November:

Rimbach: jeden Sonntag um 18.30 Uhr unter Einhaltung der Corona-Vorschriften.

Thenried: jeden Freitag um 18.00 Uhr, sofern es die Corona-Regeln erlauben.

 

Wir gedenken all unserer Verstorbenen, besonders jener Angehörigen unserer Pfarrei, die seit Allerheiligen 2019 von uns gegangen sind:

 

NAME

Verstorben am

Alter

2019

Emberger Rosa

16.11.2019

94

 

Rank Thomas Josef

25.11.2019

55

 

Mühlbauer Wilhelm Alois

05.12.2019

71

 

Nagler Johann

12.12.2019

80

2020

Pscheidt Alois

18.01.2020

89

 

Adam Maria

12.02.2020

83

 

Perlinger Berta

25.02.2020

72

 

Brandl Edith

10.03.2020

88

 

Zankl Maxima

19.03.2020

83

 

Kirschbauer Anna

02.05.2020

81

 

Fischer Isabella

14.05.2020

91

 

Fischer Maria

21.05.2020

84

 

Meindl Karl

02.06.2020

62

 

Brandl Maria

05.06.2020

94

 

Kurz Anna

24.06.2020

79

 

Rosenhammer Johann

01.08.2020

88

 

Aschenbrenner Martin

09.09.2020

53

 

Forster Martin

14.09.2020

81

 

Maurer Franz

04.10.2020

87

Aus der Pfarrei Rimbach wurde auswärts bestattet:

Josef Fischer, verst. am 16.02.2020 (79 Jahre) – Bestattung in Grafenwiesen.

Notizen für die Pfarrei Grafenwiesen

Einladung zum Lichter-Rosenkranz am Montag, 19. Oktober um 17.30 Uhr.

 

MMC: Die Sodalenpost steht im Vorraum der Kirche zur Mitnahme zur Verfügung.  Bitte mitnehmen!

 

Wir gedenken all unserer Verstorbenen, besonders jener Angehörigen unserer Pfarrei, die seit Allerheiligen 2019 von uns gegangen sind:

 

NAME

Verstorben am

Alter

2019

Schilhansl Franz

05.12.2019

84

2020

Nagler Anton

23.01.2020

77

 

Fischer Josef (aus Rimbach)

16.02.2020

79

 

Betz Helga

03.03.2020

77

 

Berzl Christa

07.03.2020

82

 

Meidinger Ernst

25.03.2020

68

 

Müller Rosa

29.03.2020

93

 

Geiger Joseph

21.04.2020

83

 

Brandl Elfriede

20.04.2020

81

 

Deschermeier Franziska

14.05.2020

97

 

Holzapfel Klara

15.05.2020

89

 

Graßl Josef Franz Xaver

10.06.2020

79

 

Schamberger Anneliese

07.07.2020

91

 

Wanninger Franz Xaver

18.08.2020

74

 

Illichmann Franz

17.09.2020

85

 

Bablick Otto

08.10.2020

88

Aus der Pfarrei Grafenwiesen wurde auswärts bestattet:

Anna Reimann, verst. am 31.05.2020 (91 Jahre) – Bestattung in Waldmünchen

Notizen für die Expositur Zenching

Die hl. Messe in Kalkofen zum Patrozinium des hl. Wendelin am 20. Oktober entfällt coronabedingt.

 

MMC Zenching:  Die neue Sodalenpost liegt zur Mitnahme am Schriftenstand in der Pfarrkirche Rimbach bereit. Bitte mitnehmen!

 

Wir gedenken all unserer Verstorbenen, besonders jener Angehörigen unserer Expositur, die seit Allerheiligen 2019 von uns gegangen sind:

 

NAME

Verstorben am

Alter

2019

Neumaier Johann

11.12.2019

57

2020

Neumaier Johann Klement

19.02.2020

76

 

Heubl Maria Theresia

22.09.2020

79