Kräuter und Blumen zur Großen Frauentag


 
 
Trotz Corona ließ es sich der Frauenbund Rimbach auch heuer nicht nehmen, zum Fest Maria Himmelfahrt die Tradition zu pflegen und wieder Kräuterbuschen anzufertigen. Im Garten von Familie Pielmeier fanden sich am
Tag vor dem Marienfest eine größere Schar von Frauen ein, um aus den mitgebrachten Kräutern und Blumen solche Kräuterbuschen zu binden. Mehrere Körbe wurden damit gefüllt. Beim Vorabendgottesdienst am Freitag und dann auch am Himmelfahrtstag wurden die Kräuter gesegnet und dann konnten sich die Gottesdienstbesucher beim Verlassen der Kirche einen Kräuterbuschen mitnehmen. Aufbewahrt in den Häusern und Wohnungen sollen die gesegneten Kräuterbuschen den Bewohnern für das kommende Jahr Gesundheit und Schutz verleihen.
 
 
Bericht vom 17.08.2020
 

zurück