Plätzchen des Frauenbundes fanden reißenden Absatz



 

Der Plätzchenbasar des Rimbacher Frauenbundes gehört seit vielen Jahren zum festen Termin zum Beginn der Adventszeit. Am vergangenen Wochenende hatten die Frauen vor der Kirche wieder den Verkaufsstand aufgerichtet, um die selbstgebackenen Plätzchen und sonstige weihnachtliche Backwaren an die Käufer zu bringen. Und an diesen mangelte es nicht. Die Backwaren erlebten nämlich eine solch große Nachfrage, dass die Bestände schon am Samstagabend vergriffen waren und am Sonntag dann nur noch Glühwein angeboten werden konnte. Dass alles verkauft werden konnte, dürfte für den guten Zweck, dem der Erlös gilt, sicherlich ein schöner Betrag zustande gekommen sein. 

zurück