Gerhard Tobias Berzl ist nun ein Kind Gottes


Pfarrer Dr. Johann Tauer spendete die hl. Taufe

 
 
„Alle die auf Christus getauft sind, haben Christus als Gewand angezogen“ diese Worte aus dem Brief des Apostels Paulus an die Galater, stellte Pfarrer Dr. Johann Tauer über die Tauffeier, bei der am letzten Sonntag das erste Kind von Marina und Tobias Berzl aus Rimbach durch das hl. Sakrament der Taufe in die Kirche aufgenommen wurde. Die Eltern und der Pate Tobias Koller, der Onkel des Täuflings,  hatten zu Beginn der Tauffeier die hl. Taufe für Gerhard Tobias, so der Name des Kindes, erbeten und versprachen, es im Glauben zu erziehen, damit es seinen Platz in der Gesellschaft und der Kirche findet. Pfarrer Tauer ging dann zunächst auf die Bedeutung des Patenamtes ein, das auf die Erwachsenentaufe in der frühen Kirche zurückgeht. Auch die weiteren Riten der Taufe gehen auf die Frühkirche zurück, wie die Salbung mit Katechumenenöl, das Taufversprechen, das die Eltern für ihr Kind ablegen und die Salbung mit Chrisam und das Anziehen des weißen Kleides. All diese Riten, die zur Tauffeier gehören erklärte Pfarrer Tauer der Taufgesellschaft. Christen sollen sich durch ihr Verhalten, durch Liebe und Barmherzigkeit von den anderen unterscheiden. Papst Franziskus habe den Monat Oktober als Missionsmonat ausgerufen und an alle Christen appelliert, durch ihr Beispiel und den Umgang mit anderen, Zeugnis für das Evangelium abzulegen. 
  Nach der Weihe des Taufwassers wurde der Täufling auf den Namen Gerhard Tobias getauft. 
 
 
Bericht vom 30.10.2019
 

zurück