Bunte Zaunlatten erinnern an Schulanfänger


 
 
Mit dem Ende des Kindergartenjahres ging für 13 Kinder aus dem Kindergarten St. Michael eine ereignisreiche Kiga-Zeit zu Ende, weil sie im September in die Schule kommen. Der Abschied aus dem Kindergarten war einerseits mit der freudigen Erwartung auf das Neue das sie in der Schule erwartet, andererseits aber auch mit etwas Wehmut nach den gemeinsamen Jahren im Kindergarten gemischt. Dazu gab es vor allem auch noch für das Kindergartenpersonal eine gelungene Überraschung, denn die 13 Schulanfänger und deren Eltern hatten ein Abschiedsgeschenk in Form von wunderschönen, selbstbemalten, bunten Zaunlatten vorbereitet. Diese haben sie am Vorabend des letzten Kindergartentages am Gartenzaun angebracht und werden sicherlich noch lange Zeit an die Kinder erinnern, für die dann   als ABC-Schützen schon ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat. Weiter überreichten die Kinder und ihre Eltern an den Kindergarten als Dank das Puzzle von der Raupe Nimmersatt und für das Personal gab es noch Blumen und ein Buch.
Das Kindergartenteam dankte den Eltern für das Vertrauen und ihre Unterstützung und freute sich mit den Eltern und den Kindern, dass nach den Ferien mit der Schulzeit ein neuer Lebensabschnitt für sie beginnt.
 
 
Bericht vom 09.08.2019
 

zurück