Bezauberndes Indien in Bildern erlebt


 
 
Während im September einige Pfarrangehörige mit Pfarrer Peter in seiner Heimat in Indien waren und dort Land und Leute kennen lernten, dabei natürlich auch viel erleben konnten über das sie erzählen können, waren am vergangenen Sonntag alle weiteren Interessierten zu einem Abend mit Bildernachlese ins Pfarrheim eingeladen. Überaus groß war dazu das Interesse, denn mit dieser großen Zahl an Besuchern hatte man nicht gerechnet. Um so mehr zeigten sich  Pfarrer Karl-Heinz Seidl und Pfarrer Peter erfreut über den guten Besuch. Sonja Brandl hatte die Bilder, die von den Reiseteilnehmern während der Indienreise gemacht worden waren zu einer informativen und bunten Bilderserie zusammengestellt worden. Bei der Vorführung gaben Sonja Brandl und Pfarrer Peter dann zusätzliche Informationen zu den schönen Bildern aus einem fernen Land. Die PGR-Sprecherin Gerlinde Rackl dankte zum Abschluss des Abends  für den informativen Vortrag, bei dem schöne Erinnerungen wachgerufen wurden. Zugleich dankte sie besonders Pfarrer Peter, der sich hervorragend um die Organisation und die Teilnehmer gekümmert hatte, dass es für alle eine tolle Reise wurde. Besonders beeindruckend waren neben den großartigen Sehenswürdigkeiten auch die Begegnungen mit den Menschen, besonders auch mit der Familie von Pfarrer Peter und den Kindern in der Schule  sowie Kranken- und  Waisenhaus das Pfarrer Peter gegründet hat. Dort wurde auch eine Spende des Pfarrgemeinderates übergeben.
 
Bericht vom 19.11.2016
 

zurück